Freitag, 29. Oktober 2010

~In Serie~

Heute habe ich ein bißchen
Massenproduktion gemacht.
26 Einladungskarten für eine
Weihnachtsfeier sind noch nicht
ganz fertig.

Aber 6 Streichholzschachteln
mit Kaminhölzern habe ich
von leuchtend A*di-blau
in hübsches, heimeliges
Weihnachtsrot verwandelt.

So sehen sie nun aus:

Und weil sie so brav da liegen,
dürfen sie mit auf den Weihnachtsmarkt.

Die kleinen Schleifen habe ich mit
dem Gabeltrick gebunden. Das geht
wirklich ganz schnell und alle sehen
so schön gleichmäßig aus.

Habt ein schönes Wochenende
und seid schön fleissig für
Weihnachten!!!

Liebe Grüße aus dem Norden
(wo der Weihnachtsmann wohnt)
schickt Euch       Anja

Kommentare:

  1. Oje, soviele schöne Streichholzschachteln! Schachtel 1 ist sehr schön, Schachtel 2 auch, Schachtel 3 prahlt mit ihrem hübschen Band, Schachtel 4 kann sich nicht zusammenreißen und schreit: "Ooooh, bin ich süß!"und Schachtel 5 flirtet mit dem süßen Motiv auf Schachtel 6.
    LG Mausel

    AntwortenLöschen
  2. Die sind ein Gedicht und Balsam für die Augen deine Einladungskarten......eine sehr schöne Idee, die Einladungen mit Streichholzschachtel zu gestaltetn, gefällt mir.

    Wünsche dir ein schönes Wochenende,sei lieb gegrüßt von Andrea

    AntwortenLöschen
  3. OmG! So viele wunderschöne Schächtelchen auf einmal!
    Sehr schöne Papiere hast Du verwendet, das Motiv ist goldig und die Döschen hast Du sehr schön dekoriert.
    Toll!!!!!!

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  4. Du bist ja eine ganz fleißige Maus *wow* ;o)

    Total niedlich sind deine Zündhölzer Schachteln und nicht wiederzuerkennen ;o)
    Hier liegen auch drei und wollen noch "umgezogen" werden.
    Mal schauen ob mir das so schön gelingt,wie du es gemacht hast..
    Mir gefallen deine sehr...
    Die werden Ruckzuck verkauft sein !!
    Liebe Grüße
    Swaani

    AntwortenLöschen

Mit Euren lieben Kommentaren habt Ihr mir eine grosse Freude bereitet. Habt ganz lieben Dank dafür!!!