Mittwoch, 8. Oktober 2014

~BOO~

Hi, Guten Morgen!
 
Bald ist schon Halloween, ich liebe das ja sehr.
Leider kommen jetzt gar keine Kinder mehr für
Trick or Treat - so schade......
 
Vor ein paar Jahren waren die noch wild verkleidet
als Gruselmonster oder Hexe.
Und die kleinen Hexen hatten große Hexenhüte auf.
 
Ich habe mir darum einen kleinen Hexenhut
gebastelt, auf dem Blog vom SEME gibt es
gerade eine tolle Anleitung dafür.
 
Und was passt besser drauf als die kleine Hexeneule
mit ihrem Hexenbesen und dem bleichen Mond? Nix.
 
 
Der Hut ist mit Farbkarton in brombeermousse
gemacht und mit dem Spinnenetz von LeLo in schwarz embossed.

 
Die Fledermäuse sind mit der Schmetterlingsstanze
von SU gemacht, die Blätter mit der Leaves # 2
Stanze, auch von SU, aber nicht mehr erhältlich.

 
Und hier ist die kleine Hexeneule noch mal direkt
vor die Kameralinse geflogen. Ihren Nimbus 2000
hat sie auch dabei.
 
Diesen und viele andere Halloweenstempel gibt es
bei Andrea von AEH Design in ihrem neuen Shop.
 
Fröhliches Gruseln wünscht euch
 
Anja


Kommentare:

  1. bei uns ist das auch so gar nicht, schade eigentlich...
    dein hexenhut sieht großartig aus, total klasse

    LG
    Michaela

    AntwortenLöschen
  2. ach wie genial. super sieht der Hexenhut aus u das Motiv find ich knallermäßig. LG Renate

    AntwortenLöschen
  3. Dein Hexenhut ist total klasse gwroden und die Eule passt wirklich hervorragend!!!
    LG Martina

    AntwortenLöschen

Mit Euren lieben Kommentaren habt Ihr mir eine grosse Freude bereitet. Habt ganz lieben Dank dafür!!!